Ländle Raclette - Chili Sticks

mit Cranberrykompott

Käsesticks1, Vorarlberg Milch
Käsesticks2, Vorarlberg Milch

Zutaten für 4 Personen:

175 g frische Cranberries
100 g Zucker
100 ml frisch gepresster Orangensaft
(Saft von 1 großen Bio-Orange)
1 Zimtstange
2 Nelken

Ländle Raclettekäse Chili
in 2 cm dicke Scheiben geschnitten
1 Bio-Ei
Mehl
Semmelbrösel
2-3 EL schwarzer Sesam
Ländle Butter

1

Orangensaft mit Zucker, Orangenabrieb, Zimtstange und Nelken aufkochen. Cranberries zugeben und 10 Minuten köcheln lassen bis die Cranberries platzen.

2

Zimtstange und Nelken herausfischen und das Kompott heiß in ein großes Glas füllen.

3

Ländle Raclettekäse Chili sparsam entrinden und in 2 cm breite Sticks schneiden. 3 kleine Schüsseln mit Mehl, Ei und Semmelbröseln vorbereiten.

4

Schwarzen Sesam zu den Bröseln geben und gut vermengen. Käsesticks zuerst in Mehl, dann in Ei und danach in der Bröselmischung wenden.

5

Damit der Käse nicht ausläuft und die Sticks richtig knusprig werden, noch einmal in Ei und Bröseln wälzen.

6

Die Panade gut andrücken und etwas antrocknen lassen.

7

In einer großen Pfanne Ländle Butter bei mittlerer Hitze erwärmen und die Sticks darin von allen Seiten goldbraun anbraten. Vorsicht beim Wenden – die Panade soll nicht durchstochen werden, sonst läuft der Käse aus.

8

Mit Cranberrykompott (alternativ Preiselbeermarmelade) servieren.

9

Das Rezept der Ländle Raclette Chili-Sticks hat uns "Die Glücklichmacherei" zur Verfügung gestellt.

Hat dir der Artikel gefallen? Erzähl deinen Freunden davon!