Käsekaiser 2019

Am 21. November fand die Käsekaiser-Gala auf der Sonnenkönigin in Bregenz statt.

Jedes Jahr werden die besten Käse des Landes mit dem Käsekaiser ausgezeichnet. Aus 214 Einreichungen gingen Sieger in zehn Kategorien hervor. Die AMA-Marketing würdigt mit dem Käse-Kaiser den großen Einsatz der Produzenten.

Käsekaiser-2019


2x Käsekaiser:

Ländle Weinkäse
Ländle Klostertaler

In zwei Stufen zum Käsekaiser

Eine 110-köpfige Jury – Käsesommeliers, Fachjournalisten, Produzenten und Vertreter des Handels – bestimmt in der ersten Phase aus allen Einreichungen die besten fünf Käse je Kategorie. Daraus kürt ein national und international besetztes, unabhängiges Expertengremium die Besten der Besten. Bewertet werden Geruch und Geschmack, Aussehen, Teigbeschaffenheit sowie Konsistenz. Maximal 100 Punkte können insgesamt erreicht werden, die Siegerkäse liegen bei deutlich mehr als neunzig Punkten.

„Die Prämierung mit dem Käsekaiser, der höchsten heimischen Auszeichnung, steht für absolute Top-Qualität“, erklärt Peter Hamedinger, AMA-Marketing-Manager für Milch und Milchprodukte.

Käsekaiser-Weinkäse

Kategorie: Schnittkäse g`schmackig

Der Ländle Weinkäse „Das Original" ist einzigartig, sowohl im Aussehen als auch im Geschmack und somit ein besonderer Blickfang in jeder Käsetheke. Der Ländle Weinkäse wird aus bester frischer Alpenmilch hergestellt und auf traditionelle handwerkliche Art und Weise gereift und gepflegt. Während seiner 4-monatigen Reifezeit im Naturkeller wird er mindestens 2 x wöchentlich mit Rotwein affiniert.

Dadurch bekommt der Käse seine typisch dunkelrote, fast schwarze Naturrinde. Der Ländle Weinkäse entfaltet eine leicht-süßliche und fruchtig-harmonische Note und besticht durch sein verführerisches Mundgefühl. Der Käseteig zeichnet sich sich durch seine glatte, kompakte Konsistenz aus und erfährt durch Aromen von Buttermilch, Joghurt, Dörrobst und etwas Malz seinen unverwechselbaren Charakter.

Käsekaiser-Klostertaler

Kategorie: Schnittkäse würzig-kräftig

Der unverwechselbare Ländle Klostertaler bietet höchsten Käsegenuss für Käse-Liebhaber. Das Klostertal ist ein alpines Tal in Vorarlberg und erstreckt sich von Bludenz mit rund 30 km Länge bis zum Arlberg. Der Ländle Klostertaler wird aus bester frischer Alpenmilch hergestellt und auf traditionelle und handwerkliche Art und Weise gereift und gepflegt.

Während seiner mind. 7-monatigen Reifezeit im Naturkeller entfaltet er seine elegante Würzigkeit. Im Duft treffen fruchtige Aromen wie Ananas und Maracuja auf Malz und dunkles Karamell. Füllig, saftig und mit cremigem Schmelz betört der Käse den Gaumen.