Spargel-Speck-Flan mit Kräutersalat

Spargelspeckflan 1, Vorarlberg Milch
Spargelspeckflan 2, Vorarlberg Milch

Zutaten für 4 Personen:

Spargel-Speck-Flan
300 g grüner Spargel
160 g würziger Speck oder Schinken
150 g Ländle Rahm
80 g würziger Ländle Klostertaler
oder NEU: Ländle Arlberger
3 Eier
2 Eigelb

Kräutersalat
500 g Wildkräutersalat
50 g Parmesan
100 g Mayonnaise
60 g Ländle Sauerrahm
20 g weißer Balsamicoessig
30 g Ländle Milch

1

Speck in Würfel oder Streifen schneiden. Spargel säubern und kurz in kochendes Salzwasser blanchieren.

2

In Eiswasser abschrecken und trocknen. In 1 cm große Stücke schneiden. Schinken und Spargel mischen und in einer Tortelettform, einem halbhohen Blech oder in Förmchen verteilen. Durchmesser ca. 20 cm.

3

Eier und Eigelb verquirlen. Den Ländle Rahm aufkochen und 2/3 des Käses unterrühren. Die Käsesauce vom Herd nehmen, etwas auskühlen lassen und mit den verquirlten Eiern vermengen.

4

Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Den Guss über das Spargel-Speckgemisch gießen.

5

Die Form in ein Blech setzen und etwa 1 Liter heißes Wasser auf das Blech geben. Den Flan zugedeckt bei ca. 75 bis 80 °C 20 bis 25 Minuten garen.

6

Aus dem Ofen nehmen, kurz auskühlen lassen und die Form entfernen. Restlichen Käse darüber streuen und kurz im heißen Rohr gratinieren.

7

Kräutersalat
Käse fein reiben. Mayonnaise mit Balsamico, Ländle Sauerrahm und Ländle Milch verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und den Salat leicht marinieren.

Hat dir der Artikel gefallen? Erzähl deinen Freunden davon!