Rinderfiletrolle

mit Ziegenfrischkäse und Spargelvariation

Rinderfilerolle 2, Vorarlberg Milch
Rinderfilerolle 1, Vorarlberg Milch

Zutaten für 4 Personen:

Rinderfilet
4 Scheiben Rinderfilet à 40 g
50 g Ziegenkäse
50 g Ziegentopfen
50 g Ländle Montforter
Limonenöl
Kerbel

Marinade
30 g Granatapfelessig
30 g Cranberrysaft
60 g Mandelöl

Spargelsalat
10 weiße Spargel
5 grüne Spargel
50 g Saubohnen, geschält
10 Himbeeren

1

Ziegenkäse und Ziegentopfen fein mixen. Mit Salz, Pfeffer, Limonenöl und gehacktem Kerbel gut abschmecken. In einen Dressiersack füllen.

2

Rinderfiletscheiben zwischen zwei Klarsichtfolien vorsichtig plattieren.

3

Quadratisch zuschneiden und mit dem Dressiersack die Ziegenmasse aufspritzen. Vorsichtig einrollen.

4

Rinderfilet leicht salzen und pfeffern und mit etwas Marinade und Olivenöl bepinseln.

5

Marinade
Essig und Saft mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mandelöl vorsichtig und langsam mit dem Stabmixer untermischen.

6

Spargelsalat
Weißen Spargel doppelt schälen, am Ende 2 cm abschneiden und in kochendem Salzwasser mit etwas Zucker und etwas Weißbrot 8 – 10 Minuten kochen. Aus dem Wasser nehmen und in Eiswasser abschrecken.

7

Grünen Spargel in 3 cm lange Stücke schneiden. Im kochenden Wasser ebenfalls bissfest kochen. Im Eiswasser abschrecken und auf Küchenpapier abtropfen lassen.

8

Himbeeren halbieren und alles zusammen in einer Schüssel marinieren. Anrichten und mit frischem Kerbel und Kresse garnieren.

Hat dir der Artikel gefallen? Erzähl deinen Freunden davon!