Käsehörnchen mit Ländle Rahmkäse

Käsehörnchen 1, Vorarlberg Milch
Käsehörnchen 3, Vorarlberg Milch

Zutaten für 10 Stück:

500g Dinkelmehl
1 EL Salz
5 EL Olivenöl
250ml warmes Wasser
1 Würfel Germ

200g Ländle Rahmkäse,
       grob gerieben
100g frischer Spinat
2 Frühlingszwiebel
1 Knoblauchzehe
2 EL dunkler Balsamicoessig
Salz, Pfeffer
Chiliflocken

1 Ei
Sesam

1

Mehl mit Salz vermengen. Germ im warmen Wasser auflösen und mit dem Olivenöl zum Mehl geben. Alles zu einem geschmeidigen Teig verkneten. 1 Stunde in einer mit Frischhaltefolie abgedeckten Schüssel gehen lassen.

2

Für die Füllung den geputzten Spinat und die Frühlingszwiebel fein schneiden, Knoblauch pressen und alles mit dem Ländle Rahmkäse vermengen. Mit Salz, Pfeffer und Balsamico abschmecken. Chili nach Belieben untermengen.

3

Backrohr auf 200° vorheizen.

4

Teig in 10 gleich große Stücke teilen. Teigstücke oval ausrollen und im unteren Drittel längs einschneiden (nicht ganz bis zum Rand schneiden).

5

Im oberen Drittel Füllung platzieren und etwas zusammendrücken. Teig über die Füllung legen, gut andrücken und zu einem Hörnchen rollen. Die Enden etwas zusammendrücken und evtl. einzwirbeln.

6

Die Hörnchen mit etwas Abstand auf zwei mit Backpapier ausgelegte Bleche legen. Das Ei verquirlen und die Hörnchen damit bestreichen.

7

Mit Sesam bestreuen und ca. 15 bis 20 Minuten goldbraun backen.

8

Das Rezept der Käsehörnchen hat uns "Die Glücklichmacherei" zur Verfügung gestellt.

Hat dir der Artikel gefallen? Erzähl deinen Freunden davon!