Flammkuchen

Flammkuchen 2, Vorarlberg Milch
Flammkuchen 1, Vorarlberg Milch

Zutaten für 4 Personen:

Teig
500 g Weizen- oder Dinkelmehl
10 g Salz
½ Würfel frische Hefe
350 ml Wasser, handwarm
1 Schuss Olivenöl

Belag
200 g Ländle Sauerrahm
100 g Ländle Crème fraîche
250 g Blauschimmelkäse
150 g Trauben, geviertelt
Walnüsse

1

Hefe in Wasser auflösen. Mehl, Salz und Olivenöl zugeben und verkneten, am besten mit einer Küchenmaschine. Teig mit Öl einstreichen und mit einem leicht feuchten Tuch zugedeckt 1 Stunde ruhen lassen.

2

Den Teig nun mit der Hand nochmals gut durchkneten und in Kugeln portionieren. Mit einem Nudelholz und etwas Mehl so dünn wie möglich ausrollen.

3

Belag

Ländle Sauerrahm und Ländle Crème fraîche verrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Auf dem ausgerollten Teig verteilen und mit dem Belag bestreuen. Auf Backpapier legen und im Backofen bei 250 °C Ober- und Unterhitze backen.

4

Alternativ können als Belag auch Speckwürfel, Zwiebelringe, Paprika, Pilze oder Ziegenkäse verwendet werden. Zutaten wie Lachs, Trauben, Nüsse, Parmaschinken oder Roastbeef erst nach dem Backen auf den Flammkuchen legen.

Hat dir der Artikel gefallen? Erzähl deinen Freunden davon!