Crostini mit Ländle Sura Käs

und warmen Trauben

Crostini-1
Crostini-2

Zubereitung für 4 Personen:

geröstete Trauben
250g blaue Trauben
ein paar Thymianzweige
2 EL Olivenöl
Salzflocken

Ländle Sura Käs Aufstrich
250g Ländle Magertopfen
100g Ländle Sura Käs
1 Knoblauchzehe
Salz, Pfeffer
1/2 TL gemahlener Kümmel

1

geröstete Trauben
Backrohr auf 220° Heißluft vorheizen. Trauben von den Stielen lösen, sorgfältig waschen, trocken tupfen und auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen (dann musst du weniger abwaschen).

2

Blättchen und restlichen Stiele auf den Trauben verteilen.

3

Mit Salzflocken bestreuen und 10-12 Minuten (oder etwas länger, je nach Größe der Trauben) im Ofen rösten, bis die Trauben zu platzen beginnen.

4

Ländle Sura Käs Aufstrich
Ländle Sura Käs mit der Gabel zerdrücken und mit dem Ländle Topfen verrühren. Knoblauchzehe pressen und untermengen. Mit Salz, Pfeffer und Kümmel abschmecken.

5

Für die Crostini einige Kornbaguette-Scheiben leicht toasten und mit dem Aufstrich bestreichen. Die warmen Trauben darauf verteilen und mit Thymianzweigen belegen.

6

Dies ist ein Rezept unserer Foodbloggerin DieGlücklichmacherei

Hat dir der Artikel gefallen? Erzähl deinen Freunden davon!