Bergkäse-Gnocchi

mit Tomaten-Rucola und Pinienkernen

Gnocchi 2, Vorarlberg Milch
Gnocchi 1, Vorarlberg Milch

Zutaten für 4 Personen:

Gnocchi

400 g mehlige Kartoffeln
2 Eigelb
40 g Ländle Butter
140 g griffiges Mehl
100 g Vorarlberger Bergkäse
10 Cocktailtomaten
200 g Rucola Pinienkerne

1

Die Kartoffeln schälen und in Salzwasser weich kochen. Abseihen und kurz im Backofen bei 80 °C ausdämpfen lassen.

2

Kartoffeln durch eine Presse drücken. Eigelb, Ländle Butter und 80 g Vorarlberger Bergkäse untermengen, mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen und Mehl unterarbeiten.

3

Nicht zu lange kneten, da der Teig klebrig werden kann. Wasser in einem Topf mit reichlich Salz aufkochen und ein Probegnocchi kochen.

4

Teig in 1 cm dicke Stränge ausrollen und 2 cm lange Stücke abschneiden. Entweder so kochen oder zu Kugeln formen und mit einer Gabel zu Gnocchi formen.

5

Ins kochende Wasser geben und aufsteigen lassen. Mit einer Lochkelle direkt in eine Pfanne mit brauner Butter geben und durchschwenken.

6

Geviertelte Tomaten zugeben und mit frischem Rucola und gerösteten Pinienkernen anrichten. Restlichen Käse darüber hobeln.

Hat dir der Artikel gefallen? Erzähl deinen Freunden davon!