Joghurtmousse mit Butterstreuseln und eingelegter Ananas

Joghurtmousse 2, Vorarlberg Milch
Joghurtmousse 1, Vorarlberg Milch

Zutaten für 4 Personen:

Joghurtmousse
300 g Ländle Naturjoghurt
45 g Zucker
150 g Ländle Rahm
3 Blatt Gelatine
2 Limetten
1 Schuss Likör

Eingelegte Ananas
1 reife Ananas
500 g Ananasmark oder -saft
50 g brauner Zucker
1 Zimtstange
1 Vanilleschote
1 Sternanis
3 Stk. Kardamomkapseln

Butterstreusel
140 g Ländle Butter
100 g Mehl
100 g gemahlene Mandeln
80 g Staubzucker
1 Prise Salz
1 Vanilleschote

1

Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Ländle Rahm cremig schlagen. Ländle Joghurt mit Zucker und Saft von Limetten verrühren.

2

Likör erwärmen und Gelatine darin auflösen, zur Joghurtmasse geben und gut unterheben. Zum Schluss den geschlagenen Ländle Rahm vorsichtig untermengen und abfüllen.

3

Eingelegte Ananas

Alles bis auf die Ananas aufkochen und ziehen lassen. Abpassieren, die Ananas in gewünschte Formen schneiden und in den Sud einlegen. Nochmals erwärmen und erkalten lassen.

4

Butterstreusel

Alle Zutaten in einer Schüssel mit den Händen gut verkneten. Achtung, der Teig darf nicht zu fest werden, sondern sollte bröselig bleiben. Im Ofen bei 180 °C goldgelb backen.

Hat dir der Artikel gefallen? Erzähl deinen Freunden davon!