Gewinne mit dem Ländle Rahmkäse!

Gewinnspiel_Rahmkäse

NEU: Ländle Rahmkäse

Mild und fein im Geschmack.

Der Ländle Rahmkäse wird aus bester frischer Heumilch hergestellt und auf traditionelle handwerkliche Art und Weise gereift und gepflegt. Der Ländle Rahmkäse reift 5 Wochen im Naturkeller. Eine feine, buttrige Note mit angenehmem Zitronenaroma umschmeichelt beim Ländle Rahmkäse die Nase. Der Teig zeichnet sich durch seine cremige und rahmige Konsistenz aus. Am Gaumen hinterlässt er schmelzend und zerfließend einen feinen Buttermilchtouch.

Was bedeutet Fett i. Tr. = Fett in Trockenmasse?

Der Ländle Rahmkäse hat 55 % Fett i. Tr., dh.:

Der Fettgehalt eines Käses wird hierzulande meist mit der Abkürzung Fett i. Tr. (Fett in der Trockenmasse) angegeben. Das hat seinen besonderen Grund. Käse besteht nämlich aus Trockenmasse und Wasser. Während sich der Wassergehalt bei der Reifung und Lagerung ständig verringert, bleibt der Fettanteil in der Trockenmasse gleich. Je fester ein Käse, desto größer sein Anteil an Trockenmasse. Je weicher er ist, desto geringer. Ein Hartkäse mit 45 % Fett i. Tr. (Vorarlberger Bergkäse) enthält also mehr Fett und damit Energie als ein Weichkäse mit derselben Fettstufe.

Berechnung von absolutem Fettanteil:

Hartkäse = Fett i. Tr. x 0,6 = ca. Wert Fett absolut
Schnittkäse- und Schmelzkäse = Fett i. Tr. x 0,5
Weich- und Sauermilchkäse = Fett i. Tr. x 0,4
Frischkäse = Fett i. Tr. x 0,3

Beispiel: Ländle Rahmkäse: 55 % Fett i. Tr. x 0,5 = ca. 27,5 % Fett absolut

Mitspielen und Gewinnen:



  • 2 x 2 Eintrittskarten  für "Im Auge des Tigers"
    von Stefan Vögel (Termin: 6. Mai 2017)
  • 3 x 1 Käsesackmesser von Victorinox
  • 10 x 1 Stück Ländle Rahmkäse (je ca. 1 kg)

    >> Hier geht´s zu den Teilnahmebedingungen!

Frage: Wie hoch ist der Fettgehalt i. Tr. vom neuen Ländle Rahmkäse?

Bitte eine Antwort auswählen


Teilnahmeformular

Felder mit * müssen ausgefüllt werden.

Erzähl deinen Freunden von diesem Gewinnspiel!